drama-film.de

Drama-Filme aus Senegal

Hier finden Sie Drama-Filme aus der drama-film.de-Datenbank, die in Senegal (SN) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



Aujourd´hui - Heute: Tey

2012, Senegal, mit Aïssa Maïga, Djolof M´bengue und Saül Williams.

Badou Boy

1970, Senegal, mit Al Demba Ciss, Christoph Colomb und Lamine Ba.

Borom Sarret

1963, Senegal.
Beschrieben wird der Tagesablauf eines Mannes, der sich seinen Lebensunterhalt mit seinem Karren verdient. Er dringt in den "verbotenen" Teil Dakars ein. Der Karren wird konfisziert, die Existenzgrundlage ist dem Protagonisten entzogen.

Camp der Verlorenen

1987, Senegal, mit Camara Dansogho, Ibrahima Sane und Sidike Bakaba.
Im Jahre 1944 kehren schwarzafrikanische Soldaten, die in der französischen Armee gekämpft haben, als zum Teil gebrochene Menschen in ihre heimatliche Kolonie zurück. Auf den Versuch, sie in einem Rückgliederungslager wieder zu "braven Negern" zu machen, reagieren sie mit...

Der Twist in Popenguine

1994, Senegal, mit Coura Ba, Jean-François Balmer und Ousmane Bo.

Des etoiles - Under the Starry Sky

2013, Senegal, mit Mareme Demba Ly, Ralph Amoussou und Souleymane Seye Ndiaye.

Die kleine Verkäuferin der Sonne

1999, Senegal, mit Lissa Balera, Tayerou M´Baye und Tayerou M´Baye.
Dakar, Senegal, Westafrika. Sili ist vielleicht 12. Sie lebt auf den Strassen und bewegt sich mit Hilfe von zwei Krücken vorwärts. Der Verkauf der Zeitungen ist in den Händen der Jungen. Eines Tages wird Sili von ihnen umgerannt. Ihre Krücken liegen meterweit von ihr...

Die Schwarze aus Dakar

1966, Senegal, mit Anne-Marie Jelinek, Mbissine Thérèse Diop und Robert Fontaine.
Erzählt die Geschichte des jungen Mädchens Diouana, das eine Anstellung als Kindermädchen bei einem Ehepaar annimmt und mit ihnen nach Frankreich geht. Das zunehmende Gefühl des Unverständnisses, da sie als Mädchen für alles herhalten muß, und die zunehmende Vereinsamung...

Die Schwarze aus Dakar (Restaurierte Fassung)

1966, Senegal, mit Anne-Marie Jelinek, Mbissine Thérèse Diop und Robert Fontaine.

Faat Kine

2000, Senegal, mit Mame Ndoumbé, Ndiagne Dia und Venus Seye.
FAAT KINE, erfolgreiche und beneidete Geschäftsführerin einer Tankstelle in Dakar, hat sich ihren wirtschaftlichen Erfolg hart erkämpfen müssen. Von den Vätern ihrer beiden Kinder verraten und betrogen, hat sie es dennoch geschafft. Nach dem bestandenen Abitur ihrer...