Drama-Filme beginnend mit L
drama-film.de

Drama-Filme beginnend mit L

Mit "L" beginnende Namen der Drama-Filme.



L (2012)

2012, Griechenland, mit Aris Servetalis, Efthymis Papadimitriou und Lefteris Matthaiou.

L'age des tenebres -The Days of Darkness

2007, Kanada, mit Diane Kruger, Marc Labreche und Sylvie Leonard.
Jean-Marc Leblanc ist ein frustrierter Staatsbeamter in einem absurden Verwaltungsapparat, der längst vor den mannigfaltigen Krisen kapituliert hat und kurz vorm endgültigen Kollaps steht. Inmitten von Terror- und Seuchenalarmen, verödeten Innenstädten und schrillen...

L'amico di famiglia

2006, Italien, mit Fabrizio Bentivoglio, Giacomo Rizzo und Laura Chiatti.
Geremia de’ Geremei ist um die 70 Jahre alt; er "arbeitet" als Wucherer, ist zynisch, hässlich, lebt im Dreck, ist zwar reich, aber geizig und steht in einer obsessiven und krankhaften Beziehung zu allem, was ihn umgibt: Mutter, Vater, Geld, Frauen.

L'amore ritorna - Die Rückkehr der Liebe

2004, Italien, mit Fabrizio Bentivoglio, Margherita Buy und Sergio Rubini.
Ein autobiografisch angehauchter Film über einen berühmten Schauspieler, der sich aufgrund einer schweren Krankheit gezwungen sieht, sein Leben und seine Einstellung dazu zu ändern.

L'annonce faite a Marie - Mariä Verkündigung

1991, Frankreich, mit Alain Cuny, Christelle Challab und Roberto Benavente.

L'annulaire - Der Ringfinger

2005, Deutschland/Frankreich, mit Marc Barbe, Olga Kurylenko und Stipe Erceg.
Iris findet Arbeit bei einem undurchsichtigen Wissenschaftler, der ein geheimnisvolles Archiv verwaltet. Zwischen Iris und ihrem Arbeitgeber entsteht eine Beziehung aus Abhängigkeit, Lust und Risiko. Aber auch Costas bemüht sich um sie.

L'apres-midi de Monsieur Andesmas - Der Nachmittag des Herrn Andesmas

2004, Frankreich, mit Michel Bouquet, Miou Miou und Paloma Veinstein.

L'arbre et la foret - Family Tree

2010, Frankreich, mit Francoise Fabian, Guy Marchand und Sabrina Seyvecou.
Bei der Beerdigung des ältesten Sohnes werden drei Generationen seiner Familie und ein Freund wiedervereint. Einzig der Vater, Einzelgänger und bekennender Wagnerfan, kommt verspätet dazu. Die Stimmung ist angespannt. Der Grund ist das zweite, heimliche Leben des Vaters,...

L'aria salata - Salty Air

2006, Italien, mit Emanuel Bevilacqua, Michela Cescon und Sauro Artini.
Fabio, Sozialarbeiter im Gefängnis Rebibbia in Rom, trifft dort zufällig auf seinen Vater Luigi. Es ist die erste Begegnung seit Fabios Kindheit; damals hatte der Vater die Familie verlassen. Luigi sitzt wegen Mordes im Knast und gibt vor, an Epilepsie zu leiden, um in...

L'aube du monde - Dawn of the World

2008, Deutschland/Irak, mit Hafsia Herzi und Karim Saleh.